Q- Plus Bridge Vollversion 15.1

Q- Plus Bridge Vollversion 15.1

Bridge Software, eine unlimitierte Anzahl von zufallsgeteilten Blättern

Lieferbarkeit Sofort lieferbar

  • deutsch
  • englisch
  • französich
  • italienisch
  • dänisch

73,00€
inkl. MwSt. zuzügl. Versandkosten

In den Korb

Produktinfos

Q-plus Bridge: Version 15.1

Im folgenden eine Übersicht der Eigenschaften von Q-plus Bridge 15.1, verfügbar seit Oktober 2019. 

Die gesamte Entwicklungszeit (seit dem Anfang in 1990) beträgt nun etwa 22.000 Stunden. 
 

Teilen & Blattverwaltung

  • Eine praktisch unbegrenzte Zahl von programmgeteilten Blättern sind möglich;
    diese Blätter können durch eine eindeutige Blattnummer identifiziert werden.
  • Mit dem Programm werden mehr als 4500 Teamturnier-Blätter und mehr als 4500 Paarturnier-Blätter geliefert.
    Wenn diese Blätter gespielt werden, wird das eigene Ergebnis gegen das der Spieler des Turniers verglichen. 
    (Jede Version seit Version 9 enthält ca. 20% neue Turnierblätter, wobei etwa 10% alte Daten entfallen.)
  • Eigene Blätter können eingegeben und innerhalb des Programmes verwaltet (gespeichert und wieder eingelesen) werden. 
    Nur Windows: Zu den Blättern können Kommentare hinterlegt werden. Anmerkungen können an die Phasen des Spieles gebunden werden, z.B. nach dem Teilen, nach dem Ausspiel, am Ende des Spieles.
  • Neu seit Version 12: Blätter können über den Q-plus Server zwischen Benutzern ausgetauscht werden, 
    auch zwischen dem Windows-PC und Android-Geräten desselben Benutzers.
  • Nur Windows: Blätter können mit Bildkarten gedruckt werden und in das HTML-Format exportiert werden. 
  • Das PBN-Format (public bridge notation) wird unterstützt, sowohl in lesender als auch in schreibender Weise;
    damit wird der Austausch mit Blättern von anderen Quellen vereinfacht.
  • Nur Windows: Blattfilter können verwendet werden, um nur interessante Blätter auszuwählen (z.B. starke Südblätter).

Bieten

  • Ca. 20 Bietsysteme werden ausgeliefert. 
    Nur Windows: Mit etwa 150 Konventionen bzw. Vereinbarungen können Bietsysteme
    definiert und geändert werden. Das geschieht mittels des integrierten Konventionen-Editors.
  • Hilfemöglichkeiten während des Bietens:
    • Neu mit Version 15: Bietliste mit der Bedeutung der geschehenen Gebote.
    • Nur Windows: Bietliste mit der Bedeutung der in jeder konkreten Situation möglichen Gebote.
    • Nur Windows: Bietwarnung: Warnt den Benutzer, wenn er gerade ein Gebot abgeben will, 
      das wahrscheinlich ganz falsch ist.
    • Hinweis: Zeigt das Gebot, das das Programm wählen würde.
  • Nur Windows Simulation von Geboten: Jederzeit, wenn er an der Reihe ist, ein Gebot abzugeben, 
    kann der Benutzer eine Simulation für verschiedene Gebote starten. Das Programm 
    berechnet dann das Ergebnis dieser Gebote über eine Anzahl - bis zu 1000 - von Blättern.

Spielen

  • Verschiedene Stärkestufen sind verfügbar, um den PC, auf den Q-plus Bridge läuft, optimal einzusetzen.
  • Verschiedende gebräuchliche Ausspiel- und Signalisierungskonventionen sind möglich.
  • Hilfemöglichkeiten während des Spiels (außer Hinweis nur Windows):
    • Anzeige der geschätzten Wahrscheinlichkeiten der ausstehenden Karten.
    • Anzeige der Bedeutung der Signale und konventionellen Vereinbarungen im Gegenspiel.
    • Spielwarnung: Warnt den Benutzer, 
      • wenn er gerade eine wahrscheinlich schlechte Karte spielen will oder
      • wenn er eine Vereinbarung im Gegenspiel verletzt.
    • Hinweis: Zeigt die Karte, die das Programm auswählen würde.
  • Das Programm schwindelt normalerweise nicht (d.h. schaut nicht in die Karten 
    der anderen Spieler), doch kann ihm das erlaubt werden.

Abrechnen und Analysieren

  • Nachdem ein Blatt gespielt ist... 
    - kann das Spiel Stich für Stich angesehen werden
    - kann es vom Programm wiederholt werden, um das Verhalten des Programms 
      gegen das des Benutzers zu vergleichen.
      Wiederholt werden kann das Bieten und das Spielen oder nur das Spielen.
  • Je nach Turnierform wird nach Rubber-Bridge, nach IMPs oder nach Matchpunkten abgerechnet.
  • Das Ergebnis verglichen werden kann, siehe unten.
  • Nur Windows: Die Ergebnistabellen können gesichert und für eine spätere Fortsetzung wieder abgerufen werden.

Vergleichsmöglichkeiten:

    • Vergleich mit dem Computer 
       
      Unter Windows kann der Vergleich gegen 4 Computer-Spieler im gleichzeitig ablaufenden
      Closed Room geschehen, unter Android anschließend nach dem eigenen Spiel.
    • Vergleich mit Paarturnier-Ergebnissen 
       
      Sie spielen Blätter, die bereits in einem Paarturnier gespielt wurden. 
      Nachdem Sie mit einem Blatt fertig sind, sehen Sie Ihr Ergebnis 
      im Vergleich zu den anderen Tischen, was dann unmittelbar 
      in Match-Punkte umgerechnet wird.
    • Vergleich mit Teamturnier-Ergebissen 
       
      Das ist ähnlich wie der Closed Room - der Unterschied besteht darin,
      dass das zweite Ergebnis von einer ausgewählten Turnierdatei genommen
      wird. Sie, als Nord-Süd an Ihrem Tisch, bilden ein Team mit Ost-West 
      > des zweiten Tisches und spielen gegen Ost-West an Ihrem Tisch 
      gegen Nord-Süd des zweiten Tisches.
  • Wettbewerbs-Modus (neu seit Version 12, nur Windows
     
    Sie spielen als Süd ein Match über einer Anzahl von Blättern und 
    vergleichen die Ergebnisse mit einem Spieler an einem anderen PC, 
    der die gleichen Blätter ebenfalls als Süd spielt. Die Ergebnis-Tabellen 
    werden über das Internet am Q-plus Server ausgetauscht.

Weitere Funktionen (nur Windows)

  • Das Programm kann auch nach dem MiniBridge-Regeln spielen.
  • Es gibt einen Turnier-Modus, bei dem das Programm nur ein Blatt kennt.
  • Q-plus Bridge kann von zwei Personen über ein lokalen TCP/IP-Netz (LAN) 
    gespielt werden, auch auf zwei nicht verbundenen PCs, wenn sich die Spieler 
    ihre Bridge-Aktionen jeweils zurufen.

Kommentare

Eigenen Kommentar verfassen

Q- Plus Bridge Vollversion 15.1

Q- Plus Bridge Vollversion 15.1

Bridge Software, eine unlimitierte Anzahl von zufallsgeteilten Blättern

Eigenen Kommentar verfassen

5 andere Artikel in der gleichen Kategorie: